Wettbewerb
Künstlerische Beratung  Erwin Heerich